TOP 5 bei Erkältung

2

10. Grudzień 2012 - autor: dschniemiecki

Die besten Lebensmittel bei Erkältung

erkaeltung

Ungewöhnlich früh kommt in dieser Saison die erste Erkältungswelle. In den Wartezimmern der Ärzte wird geschnieft und gehustet.  Höchste Zeit, mit den richtigen Lebensmitteln die Immun-Abwehr zu stärken.

 

Es stimmt tatsächlich, dass Erkältungen auch mit einer Verkühlung zu tun haben. Denn Viren haben ein leichteres Spiel die Abwehrkräfte auszutricksen, wenn der Körper damit beschäftigt ist, sich warm zu halten. Wer friert, verliert. Und das passiert zur Zeit bei den wechselhaften Temperaturen schnell.

 

Deshalb hilft alles, was uns warm werden lässt – heiße Suppen, scharfe Gewürze und wärmende Getränke. Und natürlich der richtige Mix aus Vitaminen und Mineralstoffen bei der täglichen Ernährung. Übrigens: Bei Halsschmerzen am besten Bonbons lutschen, das regt den Speichelfluss an und sorgt dafür, dass sich keine Bakterien festsetzen.

 

Die richtige Auswahl der Lebensmittel bei Erkältung hilft.

 

Hier sind die Top 5:

imbir

Platz 1: Ingwer

Wie verwenden? Ganz einfach: Von der frischen Wurzel ein Stück (Lippenstiftgröße) abschneiden, schälen und in Scheiben schneiden. Das reicht für eine ganze Kanne Ingwer-Tee. Mit heißem Wasser überbrühen und ziehen lassen. Oder verstärkt als Gewürz einsetzen (auch hier möglichst die Knolle verwenden und nicht die getrockneten Fertigprodukte).

Virenkiller-Effekt: Wirkt vorbeugend und heilend. Die im Ingwer enthaltenen ätherische Öle, die sogenannten Gingerole gelten als das „Aspirin der Natur“, da sie eine ähnliche chemische Struktur haben. Außerdem wirkt Ingwer entzündungshemmend.

 

Platz 2: Zwiebeln

cebula

Wie verwenden? Zwiebeln sind wahre Wunderwaffen und heben zudem noch die Laune. Also möglichst oft als Zutat verwenden und vielleicht einmal wieder eine Zwiebelsuppe auf den Speiseplan setzen. Auch als Omas Hausmittel gegen Husten und Heiserkeit ein Klassiker.

Virenkiller-Effekt: Ausgerechnet das, was uns die Tränen in die Augen treibt, ist gesund an der Zwiebel. Der beißende Geruch entsteht durch die schwefelhaltige Verbindung Alliin. Diese ätherischen Öle sind nicht nur gut für die Immunabwehr, sondern schützen auch noch das Herz. Das Flavonoid Quercetin wirkt gegen Viren und Bakterien im Körper, beugt also Erkältungen vor und bekämpft sie aktiv, wenn man sie schon hat. Das Gute: Es ist hitzestabil, also auch nach dem Kochen noch erhalten.

 

Platz 3: Sanddorn

rokitnik

Wie verwenden? Eigentlich kann man sie zur Zeit selber sammeln. Die Büsche mit den leuchtend orangefarbenen Sanddorn-Früchten finden sich vor allem im Norden an jeder Ecke. Doch die Zubereitung ist nicht ganz einfach. Deshalb lieber den Saft fertig kaufen. Wichtig: es muss Sanddorn-Vollfruchtsaft sein. Auch als Marmelade ist Sanddorn gesund.

Virenkiller-Effekt: Die Beeren enthalten zehnmal mehr Vitamin C als Zitronen. Außerdem bemerkenswert ist das enthaltene Vitamin B 12, das sonst vor allem in Fleisch vorkommt. Die ganze Palette an Vitaminen und Mineralstoffen wirkt vorbeugend und heilend.

 

Platz 4: Holunder oder Fliederbeere

bez_czarny_700

Wie verwenden? Auch die dunklen Fliederbeeren haben gerade Saison. Für ein Konzentrat die reifen schwarz-violetten Beeren mit Wasser und Zucker aufkochen, 15 Minuten weiter köcheln lassen und durch ein Tuch passieren. Eignet sich für Saft oder Fliederbeersuppe. Man kann Fliederbeersaft auch gut fertig kaufen.

Virenkiller-Effekt: Bewährtes Hausmittel. Holunder ist allgemein empfehlenswert zur Vorbeugung. Speziell bei fieberhaften Infekten warmen Fliedersaft trinken. So ist er auch ideal für eine Schwitzkur. Also warm einpacken, ruhen und so den Körper bei seiner Immunabwehr unterstützen. Zusätzlicher Gesundheitsbonus: Fliederbeeren wirken heilend bei Husten.

 

Platz 5: Rote Bete

buraki

Wie verwenden? Am besten roh (fein geschnitten oder geraspelt) als Salat essen. Alternativ in der Schale kochen oder im Backofen garen, dann bleiben alle gesunden Inhaltsstoffe erhalten. Danach lässt sich die Schale leicht entfernen und die rote Bete für Suppen oder als Gemüsebeilage verwenden.

Virenkiller-Effekt: Der knallige Farbstoff, der so nachhaltig Finger und Kleidung färbt, hat ein hohes entzündungshemmendes Potential. Der Stoff heißt Betanin und gehört zu den Polyphenolen. Außerdem zeigte eine britische Studie 2008, dass man mit Rote-Bete-Saft den Bluthochdruck senken kann.

 

Textquelle: http://eatsmarter.de/magazin/thema-des-tages/essen-bei-erkaeltung/ – Eatsmarter.de

frage

FRAGEN ZUM TEXT

  1. Was nennt man anders „Aspirin der Natur“ und warum ?
  2. Welche Lebensmittel wärmen den Körper ?
  3. Welche Wirkung haben die Zwiebeln ?
  4. Wo kann man Sanddornbeeren sammeln und warum lohnt es sich diese zu verzehren ?
  5. Welche Hausmittel sind ideal für eine Schwitzkur ?
  6. Wie soll man Rote-Beeten verzehren, damit die heilende Wirkung erhalten bleibt?

 

WORTSCHATZ

 

ungewöhnlich – niezwyczajnie

die Erkältungswelle – fala przeziębień

schniefen – biadolić

husten – kaszleć

das Immunsystem – układ odpornościowy

die Verkühlung – wyziębienie

austricksen – przechytrzyć

frieren – marznąć

verlieren – tracić

wechselhaft – zmienny /-a

scharfe Gewürze – ostre przyprawy

die Ernährung – odżywianie

lutschen – ssać

der Speichelfluss – ślinotok

anregen – pobudzać, stymulować

festsetzen – (tu: osiadać)

die Wurzel – korzeń

schälen – obierać

die Kanne – dzbanek

überbrühen – zalać

die Knolle – bulwa

vorbeugend – profilaktycznie, zapobiegawczo

heilend – leczniczo

entzündungshemmend – przeciwzapalnie

die Laune heben – poprawiać nastrój

die Heiserkeit – chrypka

treiben – napędzać

beißend – gryzący

hitzestabil – odporny na wysoką temperaturę

bewährt – sprawdzony, wypróbowany

die Fliederbeere – owoc czarnego bzu

roh – surowy

2 thoughts on “TOP 5 bei Erkältung

  1. Good day! This post could not be written any
    better! Reading this post reminds me of my previous room mate!
    He always kept chatting about this. I will forward this page to him.
    Fairly certain he will have a good read. Thank you for sharing!

  2. This article gives clear idea in favor of the new users
    of blogging, that actually how to do blogging and site-building.

Skomentuj

Wprowadź swoje dane lub kliknij jedną z tych ikon, aby się zalogować:

Logo WordPress.com

Komentujesz korzystając z konta WordPress.com. Log Out / Zmień )

Zdjęcie z Twittera

Komentujesz korzystając z konta Twitter. Log Out / Zmień )

Facebook photo

Komentujesz korzystając z konta Facebook. Log Out / Zmień )

Google+ photo

Komentujesz korzystając z konta Google+. Log Out / Zmień )

Connecting to %s

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Dołącz do 5 obserwujących.

%d bloggers like this: